Nachrichten



Weihnachtsfeier 2018

am 8. Dezember ...

mehr >>

THS Turnier in Großaitingen

am 20.10.2018 ...

mehr >>

Nachlese zum Herbstputz 2018

vom 13.10.2018 ...

mehr >>

VDH DM 2018

in Ladenburg 13./14.10 ...

mehr >>

Sitz, Platz und Co.

unser neues Trainingsangebot ...

mehr >>







IPO (Arbeit mit Gebrauchshunden nach der Internationalen Prüfungs Ordnung)

    Hier möchten wir Ihnen nun einen kleinen Einblick in unsere IPO – Ausbildung geben, die ja in den meisten Vereinen die älteste und auch lange die einzige Sportart war (der “Schutzhundedienst”) .

    Die Schutzhundearbeit bauen wir von Welpenalter in Form von Beutespielen auf. Hier wird der Spiel- und Beutetrieb der Welpen gefördert und erweitert.
    Je nach Begabung des Hundes steigen wir dann von Lappen/Leder auf eine Beißwurst um. Den Übergang von Wurst auf Arm zu erleichtern, verwenden wir einen speziell kurzen leichten Arm.

    Die Arbeit erfolgt bei uns mit größter Sorgfalt und Ruhe, natürlich werden auch die Hunde hier immer mal wieder an Ihre Belastungsgrenzen herangeführt.

    So selbstverständlich für uns die ruhige Arbeit ist, genauso gehört für uns Triebarbeit mit dazu. Hier gehen wir auf jeden Hund gezielt ein und arbeiten NICHT nach Schema F!